IX edycja - abstrakty




Główna | Organizacja | Abstrakty | Program | Plakat | Wytyczne | Ankieta |


Prezentujemy listę referentów oraz tytułów wystąpień wraz ze streszczeniami. Zapraszamy do lektury!
Przypominamy, że język, w którym podany jest tytuł, jest równoznaczny z językiem całego wystąpienia.
Pod każdym streszczeniem umieszczony jest skrócony program, dzięki któremu można dowiedzieć się, jakie inne referaty będą wygłaszane podczas danej sekcji.

poprzednie streszczenie | lista streszczeń | następne streszczenie

Aleksandra Putowska (Poznań)

Ist es heutzutage noch 'cool' Deutschlehrer zu werden?



Jeder Mensch, der eine Schule besucht hat, hatte bestimmt mit einigen Lehrern zu tun. Das bedeutet, dass jeder sich ein allgemeines Bild über die Lehrkräfte gemacht hat sowie jeder eine Vorstellung darüber hat, wie ein guter Lehrer sein könnte. In Medien hört man auch oft über Situationen, wie sich Lehrer verhalten, was sie machen sollen oder wie sie am besten unterrichten sollen. Was besonders die Deutschlehrer betrifft, ist auch die Rolle der deutschen Sprache und die Stellung zur deutschen Sprache in Polen wichtig. Man beobachtet, dass English in Polen immer noch als lingua franca funktioniert. Die Fremdsprache, die Kinder in Polen am meisten als erste Fremdsprache lernen, ist Englisch. Diese Tatsache sollte aber nicht als Bedrohung, sondern als eine Herausforderung gesehen wird. Das eröffnet neue Perspektiven für Deutsch als Fremdsprache im Rahmen der Mehrsprachigkeit (DaFnE). Das Ziel des Referats ist, die Rolle des Lehrers in dem Ausbildungsprozess zu analysieren und dann die Perspektiven für die Deutschlehrer auf dem Arbeitsmarkt in Polen zu zeigen. 



Gdzie i kiedy:

W tym samym czasie ...
404, 504
sala: 416
moderacja: Amelia Molska
13:45-14:00Kamil Długosz (UAM) - Zur Kontroverse um zwischensprachlichen Transfer im Fremdsprachenerwerb: Evidenz aus der schriftlichen Sprachproduktion multilingualer Lerner des Deutschen als Drittsprache
14:00-14:15Aleksandra Putowska (UAM) - Ist es heutzutage noch 'cool' Deutschlehrer zu werden?
14:15-14:30Anna Jędrzejczyk (UW) - Interpretationen ausgewählter Werte in Stellenangeboten durch deutsche und polnische Studenten im Vergleich
14:30-14:45Dominika Krysztofowicz (UAM) - Metodologia przekładu tekstów prawnych w kontekście wykładni systemowej
14:45-15:05dyskusja