IX edycja - abstrakty




Główna | Organizacja | Abstrakty | Program | Plakat | Wytyczne | Ankieta |


Prezentujemy listę referentów oraz tytułów wystąpień wraz ze streszczeniami. Zapraszamy do lektury!
Przypominamy, że język, w którym podany jest tytuł, jest równoznaczny z językiem całego wystąpienia.
Pod każdym streszczeniem umieszczony jest skrócony program, dzięki któremu można dowiedzieć się, jakie inne referaty będą wygłaszane podczas danej sekcji.

poprzednie streszczenie | lista streszczeń | następne streszczenie

Aleksander Siwicki (Warszawa)

Musikalität der Prosa von Bruno Schulz - Übersetzungsprobleme der Äquivalenz



In meinem Vortrag werde ich das Thema der Musikalität in der Prosa des polnischen Schriftstellers Bruno Schulz berühren. Schulz' Buch Sklepy cynamonowe ist für seine kunstvolle, an Poesie grenzende Sprache berühmt. In meinem Auftritt werde ich ausgewählte Fragmente des Buches mit entsprechenden Passagen aus zwei deutschen Übersetzungen (von Hahn und Daume) vergleichen, indem ich die von den Übersetzern verwendete Strategien und einzelne Entscheidungen besprechen werde. Meine Analyse hat einen komparativen, translationswissenschaftlichen Charakter. Ich werde versuchen einzuschätzen, welche der beiden Übersetzungen in stilistisch-klanglicher Hinsicht und welche inhaltlich sich als originalgetreuer erweist. Es kann nicht bezweifelt werden, dass eine stilistisch getreue (also: musikalisch geprägte) Wiedergabe der Prosa von Schulz Probleme unterschiedlicher Art bereiten kann. Daher ist die Frage der Äquivalenz (in ihren verschiedenen Facetten) von besonderer Bedeutung. Inwieweit ist es möglich, das Buch von Schulz (und verallgemeinernd: Prosa überhaupt) zu übersetzen, ohne dass es zu entweder stilistischen oder semantischen Verschiebungen kommt? Aufgrund einer linguistischen Analyse, die auf der Erforschung unterschiedlicher rhetorischer Figuren, Klangfiguren und dichterischer Mittel basiert, werde ich an diese Frage anknüpfen. 



Gdzie i kiedy:

W tym samym czasie ...
416, 525, 526
sala: 504
moderacja: Karolina Mocek
9:45-10:00Damian Wątrobiński (UAM) - Die emotionale Sprache der Audiodeskription
10:00-10:15Karolina Jaźwińska (UAM) - Übersetzen der Exotismen im Sprachenpaar Deutsch-Polnisch. Zur Problematik der Unübersetzbarkeit am Beispiel von Alexandra Tobors Debütroman Sitzen vier Polen im Auto
10:15-10:30Aleksander Siwicki (UW) - Musikalität der Prosa von Bruno Schulz - Übersetzungsprobleme der Äquivalenz
10:30-10:45Paula Lamcha (UAM) - Język3 w edukacji gimnazjalnej
10:45-11:05dyskusja